Hautverjüngung / Kosmetisches Lifting

Wer möchte Sie nicht los werden, die kleinen lästigen Fältchen? Mit dem neuen Kosmetik System haben Sie die Möglichkeit dazu. Die Energie der einzelnen Lichtimpulse bewirkt eine Anregung des Hautstoffwechsels. Somit kommt es zur vorübergehenden Straffung der Oberhaut. Die Behandlung eignet sich daher ideal für die regelmässige Anwendung für ein jüngeres Aussehen. Behandlungsdauer: ca. 10 bis 15 Minuten. Es handelt sich um ein schonendes Erwärmen der Lederhaut durch Lichtenergie. Durch diese Erwärmung werden Zellen angeregt, die die Kollagen fasern produzieren.
Bestehende Kollagenfasern ziehen sich bei diesem Prozess zusammen, was einen straffenden Effekt bewirkt. (Wird auch Shrinking Effektgenannt) Neues Kollagen wird produziert, feine Narben werden geglättet und die Haut gestrafft. Die Lichtenergie wird teilweise durch die erweiterten Äderchen im Gesicht absorbiert, was deren Verschmelzung und anschließend, im Laufe einiger Wochen, deren Resorption bewirkt. Bei der Rejuvenation werden teilweise auch Pigmentflecke auf der Haut beseitigt. Insgesamt sieht die Haut nach der Behandlung frischer, rosiger und lebhafter aus.
Dies ist eine sehr schonende Methode und darf daher keinen falls mit einem Facelifting Chirurgischer Art verwechselt werden. Die Photorejuvenation nutzt den Selbstheilungsprozess der Haut, durch das Anregen der Neubildung von Kollagen fasern. Erste Ergebnisse sieht man meist bereit nach der ersten Sitzung. Man darf aber nicht erwarten, dass tiefe Falten sofort geglättet werden. Tiefe Falten können aber deutlichgemildert werden im Laufe einiger Sitzungen. Das Ergebnis ist von Mensch zu Menschunterschiedlich. Für einen optimalen Erfolg geht man von ca. 3 – 5 Sitzungen aus. Von Sitzung zu Sitzung wird das Ergebnis plastischer.

Ablauf der Behandlung:

  • Reinigung des Gesichtes
  • Auftragen eines Kühlungsgels
  • Die Behandlung
  • Eine pflegende regenerierende Creme wird aufgetragen

* Mit einer leichten Rötung von wenigen Stunden (bis ca. 2 Stunden) muss gerechnet werden.

Kontraindikationen

  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Sonnenbräune
  • Einnahme von photosensitiven Medikamenten
  • Krebskrankheiten
  • Diabetes
  • Leukodermie, Krankheiten